qr 

Zurück

 

Q

q

 

quality [Çkw-], Mz.: -ies,

(e.g. handling qualities)

Qualität; (gute) Eigenschaft, (Bedienungseigenschaften); Beschaffenheit

 

quantity [Çkwn-], Mz.: -ies,

(in great quantities)

Menge, Quantität,

(in großen Mengen)

 

quarrel [Çkwrl; US: Çkw¿Érl],

(start a quarrel with s.o.)

Streit, Zank; (s.) streiten, zanken;

(mit jem. Streit anfangen)

 

quarter [Çkw¿Ét\];

(qu. of an hour);

[(a) qu. past 3 // to 3];

(three quarters of 5);

 

(at close quarters);

(from all quarters);

quarters, (headquarters)

Viertel; Stadtviertel; Viertelstunde, (Viertelstunde);

(Viertel nach 3 // vor 3); Quartal (Vierteljahr);

(drei Viertel 5, (¾ 5), Viertel vor fünf);

Viertel-, Viertelpfund; US: Vierteldollar;

(ganz in der Nähe; eng beieinander);

(von überall her); einquartieren;

Quartier, (Hauptquartier)

 

queen [-iÉ-], (queen of hearts);

(queen bee)

Königin, (auch Kartenspiel ©, z.B. Herzkönigin); (Bienenkönigin)

 

question,

(ask/ put a qu.); (qu. mark);

(be) (a qu. of ..) (e.g. money),

(a qu. of hono(u)r [ǁn\] !);

(be out of the question);

 

 

(in question); (beyond qu.);

(there’s no qu. about it);

(raise a qu.)

Frage; (be-, aus-) fragen; vernehmen, verhören;

(eine F. stellen, fragen); (Fragezeichen, „?“);

 

(eine Frage des ..) (Geldes) (sein),

(eine Frage der Ehre);

(außer Frage stehen, nicht in Frage kommen, nicht zur Debatte stehen);

(etw.) in Frage stellen; bezweifeln;

(fraglich); (außer Zweifel, außer Frage);

(darüber besteht kein Zweifel);

(eine Frage aufwerfen/ stellen)

 

queue [kjuÉ], US: line;

(up) (for s.th.)

(Menschen-) Schlange;

Schlange stehen, s. anstellen (für etw.)

 

quick(ly); (be quick !);

(be quick at) (learning)

schnell, flink, (mach schnell !); aufgeweckt; lebhaft; scharf (Gehör); (schnell) (lernen)

 

quiet(ly) [Çkwaö\t]; (be quiet ),

(be/ keep quiet !)

ruhig, still, leise, (ruhig sein, den Mund halten),

(sei still/ ruhig !); schweigsam; ungestört; Ruhe

 

quite [kwaöt];

(qu. the opposite/ contrary);

(quite !), (qu. right !);

(quite a few); (not qu.);

(be quite possible); (be qu. enough)

ganz, völlig; wirklich; durchaus; recht, ziemlich; (ganz im Gegenteil);

(richtig !), (ganz recht !, genau !, stimmt !); (einige, nicht wenige); (nicht ganz);

(leicht/ gut möglich sein); (völlig genügen)

 

quotation [-\¬-]; (qu. marks, quotes),

[put/ place ... in qu. (marks)]

Zitat; (Anführungszeichen, „Gänsefüßchen“),

(... in Anführungszeichen setzen);

(Börsen-, Kurs-) Notierung

R

r

 

 

race [reös], (e.g. car race; horse r.);

 

(have a race); (arms race);

(human race)

(Wett-) Rennen, (Auto-; Pferderennen); Wettlauf, -fahrt; (um die Wette) laufen, rennen;

(ein Rennen veranstalten); (Rüstungswettlauf); Rasse, (menschliche Rasse)

 

radio [Çreödö\¬], (radio-set);

(on the radio), (hear s.th. on the r.);

(announce s.th. over the r.);

(turn on // off the r.)

(CB radio); (by radio);

(radio-therapy)

Radio, (Radiogerät), Rund-, Hörfunk;

 

(im Radio), (etw. (zufällig) im Radio hören);

(etw. im Radio durchgeben/ durchsagen);

(das Radio an- // abstellen, -schalten)

Funk; (CB- Funk); (über Funk); funken; senden; Strahlen-, (-therapie)

 

rail [reöl]; (by rail= by train);

rails, US: tracks, (run off the rails)

(Quer-) Stange; Schiene, (mit der Bahn); Geländer; Reling; Geleise; (entgleisen, Zug)

 

railway; US: railroad, (r. line);

(r. guide); (railwayman)

Eisenbahn, (Bahngleis);

(Kursbuch); (Eisenbahner)

 

rain [Çreön], (r. hard); (r. forest ;

r.bow [-b\¬]; r.coat [-k\¬t]; r.drop)

regnen, (stark regnen); Regen; Regen-, (-wald;

 

-bogen; -mantel; -tropfen)

 

rainy; (“save for a rainy day“)

regnerisch; verregnet; Regen-; (vorsorgen)

 

raise [reöz] (up);

(raise the curtain);

(raise a problem);

(r. a question); (r. taxes);

(e.g. money; votes);

(raise funds)

(r. one’s voice against s.o./ s.th.);

 

(raise in salary)

steigern, (an-; auf-; er-; hoch-) heben, erhöhen; (den Vorhang hochziehen); auf-; errichten; (ein Problem zur Sprache bringen, ansprechen); (eine Frage aufwerfen); (Steuern erheben);

 

aufbringen, sammeln, beschaffen (Geld; Stimmen); (Geldmittel aufbringen/ auftreiben);

(seine Stimme gegen jem./ etw. erheben); verursachen; züchten; aufziehen (Kinder);

(Gehalts-) Erhöhung, (Gehaltserhöhung)

 

range [reönd½]

 

(wide range of products);

 

 

(from .. to ..);

(at close range)

Reichweite, Bereich, Bandbreite, Palette; (Spiel-) Raum; (breites) Spektrum; Kollektion; Sortiment, (breites Warensortiment), Auswahl; (Produktions-) Programm; offenes Weidegebiet; (Berg-) Kette; Schießstand;

s. erstrecken, reichen (von .. bis ..);

(auf nahe Entfernung)

 

rare(ly) [re\];

rare

selten, rar; dünn (Luft);

halbgar, ‘blutig’, „englisch“ (Steak)

 

rate [reöt],

(crime rate);

(e.g. unemployment rate);

(pumping rate);

(exchange r./ r. of exchange);

(interest rate/ r. of interest)

(at any rate);

(at this rate);

(at a/ the rate of ...),

(at an alarming rate);

(first-/ second-rate)

Verhältnis, Quote, Rate (nicht zum Abzahlen !); (Verbrechens-/ Kriminalitätsrate); (Arbeitslosenquote); (ein)schätzen; (Aus-) Maß; Leistung, (Pumpleistung);

 

Kurs, (Wechsel-/ Umrechnungskurs); Tarif; Satz, (Zinssatz);

(auf jeden Fall, auf alle Fälle); Geschwindigkeit,

(mit dieser Geschwindigkeit, bei diesem Tempo); (mit einer Geswchwindigkeit von ...), (mit atemberaubender Geschwindigkeit);

(erst-/ zweitklassig)

 

rather [ÇrŒÉ\; US: Çr¾-] (.. than ..); (would/ had rather) (walk);

(I had/ I’d rather you ...);

(or rather ...);

(have rather expected s.th.)

eher, besser (.. als ..); lieber,

 

(würde lieber) (zu Fuß gehen);

(es wäre mir/ ich hätte es lieber, wenn du ...); vielmehr, (oder vielmehr ...), besser gesagt;

(etw. fast erwartet haben); ziemlich, recht

 

raw [r¿É]; (r. meat); (r. material/s)

roh, (rohes Fleisch); Roh-, (Rohstoff/e);

rau; wund

 

re- [riÉ-],

(e.g. reorganize, auch: -ise)

wieder, noch einmal ..., erneut ..., wieder ..., neu, um-, (neu / umgestalten); zurück- (Vors.)

 

reach [-iÉ-] (to);

(s.th.), (reach a peak);

(reach a decision);

(reach London);

(out of reach);

(within easy reach)

reichen (bis), s. erstrecken;

 

(etw.) erreichen, (einen Höhepunkt erreichen);

(zu einer Entscheidung gelangen/ kommen);

ankommen, (in L. ankommen, z.B. Zug);

Reichweite, (außer Reichweite, unerreichbar); (leicht zu erreichen); Tragweite; Bereich

 

react [röǾkt]

reagieren; einwirken

 

reaction [röǾk§n]

Reaktion, Rückwirkung

 

read [-iÉ-]; read [red], read [red] !; (read s.th. to s.o.);

(read s.th. into s.th.)

lesen; vorlesen;

(jem. etw. vorlesen);

(etw. hineinlesen, hineininterpretieren in etw.); lauten (Text); (an)zeigen (Messgerät)

 

reader

Leser(in); Lektor(in); Lesebuch

 

ready [Çredö] (for);

(get r.); (ready, steady, go !);

(be ready) (to);

(ready money);

readily; (readiness)

gewillt; fertig (bereit !); bereit (für/ zu);

 

(s. fertig machen); (auf die Plätze, fertig, los !);

(fertig/ bereit sein; im Begriff sein) (zu); schlagfertig, gewandt; bar, (Bargeld);

bereitwillig; (Bereitschaft; Bereitwilligkeit)

 

real(ly) [-ö\-]

echt, richtig; wirklich, real, tatsächlich

 

reality

Wirklichkeit, Realität

 

realize [Çrö\-], auch: -ise (s.th.)

(etw.) erkennen, bemerken; s. (etw.) klar machen, (etw.) begreifen; erfassen; einsehen; s. einer Sache bewusst werden/ sein; jem.

einleuchtend sein; s. (über etw.) im Klaren sein;

realisieren, verwirklichen

 

really;

(not really); (not really !)

wirklich, tatsächlich; wahrhaftig;

(eigentlich nicht); (nicht möglich !)

 

reason [ÇriÉzn], (for some/ this r.);

(have r.); (without any r.);

(for what reason ?);

 

(listen to reason)

Grund, (aus irgendeinem/ diesem Grund/e), [(guten) Grund haben], (grundlos),

(aus welchem Grund ?); Ursache; Anlass; Begründung; Vernunft, Verstand;

(auf die Vernunft hören);

vernünftig reden/ urteilen; logisch denken; schließen; argumentieren

 

reasonable [-\bl], -ably

vernünftig; mäßig; angemessen, (recht u.) billig

 

receipt [röÇsiÉt] !;

receipts

Quittung, Lieferschein, (Empfang)sbestätigung, Bon; Einnahmen

 

receive [röÇsiÉv],

(receive approval [-uÉ-])

bekommen, erhalten, empfangen (auch Gast);

(Zustimmung erhalten); auf-; annehmen; versorgt werden mit

 

recent [ÇriÉsnt],

 

 

(in recent years)

jüngst, kürzlich/ neulich/ vor kurzem erschienen; neu; frisch; vor Kurzem durchgeführte(r, -s); der letzten Zeit;

(in den letzten Jahren)

 

recently [ÇriÉsnt-]

kürzlich, neulich, vor kurzem; in der letzten Zeit

 

reception [röÇsep§n], (r. desk)

Empfang(sschalter), Empfangs-, (-schalter/ Rezeption); An-; Aufnahme

 

recognize [Çrek\g-] (auch: -ise)

(an-; wieder-) erkennen

 

recommend [rek\-]

empfehlen

 

record [röÇk¿Éd] !;

 

record [Çrek¿Éd] !, (r. label);

(r. deck); (r.-player); (r. producer); (r. shop);

(off the record);

(break/ beat all records);

records

aufzeichnen, aufnehmen;

verzeichnen, registrieren; protokollieren

 

(Schall-) Platte; Platten-, (-firma);

 

(-deck); (-spieler); (-produzent/in);

(-laden); Urkunde; Verzeichnis; (schriftlicher) Bericht; (nicht offiziell); (Höchst-) Leistung, Rekord; (alle Rekorde brechen);

Aufzeichnungen; Daten

 

Red Indian

(nordamerikanische/r) Indianer/in

 

red, (“red as a beet“); (red carpet); (Red Cross); (red deer); (red tape);

(in the red),

(be in the red);

(go red);

(red-letter day);

(catch) (red-handed)

rot, („rot wie eine Tomate“); (roter Teppich); (Rotes Kreuz); Rot-, (-hirsch); (bürokratisch);

(im Minus, in den Miesen, in den roten Zahlen), (Schulden haben, in den Miesen sein);

(rot werden (im Gesicht), erröten);

(Feier-, Festtag; denkwürdiger Tag);

(auf frischer Tat) (ertappen)

 

reduce [röÇdjuÉs; US: -ÇduÉs],

 

(at reduced prices)

verringern, reduzieren, ermäßigen, vermindern; senken, herabsetzen (z.B. Preise),

(zu herabgesetzten Preisen)

 

refer (to) [röÇf±É];

(r. to a dictionary);

(referring to ...), (referring to your letter, ...)

s. beziehen (auf); verweisen (auf; an);

zu Rate ziehen (ein Wörterbuch);

(mit Bezug auf ...), (mit Bezug/ Bezug nehmend auf Ihren/ deinen Brief ...)

 

reform

Reform; Verbesserung;

reformieren, (ver)bessern; umgestalten

 

refusal [röÇfjuÉzl]

(Ver-) Weigerung; Ablehnung; Absage

 

refuse;

 

refuse, (refuse collectors);

(refuse tip)

ablehnen, abschlagen (z.B. Angebot); verweigern, s. weigern, nicht wollen; abweisen;

Abfall, Müll; Müll-, (-abfuhr, -männer);

(-abladeplatz)

 

regard (s:th.) (as) [-΃-];

(for);

 

(be regarded as ..);

(regard s.o. highly);

(in/ with regard to) (your letter, ..); (in this regard); (as regards ...);

(doesn’t regard P./ anybody);

regards, (kind regards);

(with best regards);

(Give my regards to M.)

(etw.) betrachten, ansehen (als), halten (für); Achtung, Respekt (vor); Rücksicht (auf); Beachtung; berücksichtigen;

(als .. angesehen werden/ gelten);

schätzen (achten), (jem. hoch schätzen);

(bezüglich, hinsichtlich) (Ihres Briefes ...);

(in dieser Hinsicht); (was ... betrifft);

(geht P. nichts / keinen etwas an);

Grüße, (herzliche Grüße);

(mit freundlichen Grüßen, Briefschluss);

(Grüße M. von mir !)

 

regarding (e.g. your letter)

hinsichtlich, bezüglich (Ihres Briefes)

 

regret, [I regret to (say ...)];

(have regrets)

bedauern, [ich bedaure, (sagen) zu müssen ...], bereuen; beklagen; Bedauern; (bereuen)

 

regular;

 

(regular job)

regelmäßig; gewohnheitsmäßig; herkömmlich; regulär; richtig; normal; Normal-; Normalbenzin; Stammkunde, -din; (feste Anstellung)

 

related (to) [-Çleö-],

(be related to)

verwandt (mit); zusammenhängend (mit); (verwandt sein mit; zusammenhängen mit)

 

relation,

 

(in relation to);

 

(employee relations department)

Verhältnis, Beziehung; Zusammenhang; Erzählung; Verwandte®, Verwandschaft;

(in Bezug auf; in Abhängigkeit von/ abhängig von..., je nach ...); Bericht, Erzählung; (Personalabteilung)

 

relationship

Beziehung; Verbindung; Verwandschaft

 

relative(ly),

(relative pronoun)

verhältnismäßig, relativ, bezüglich; Verwandte®; (Relativpronomen, bezügliches Fürwort, z.B. who; which, that ...= der/ die/ das, welche/r/s) (Gramm.)

 

relief [röÇliÉf]

Erleichterung; Unterstützung, Hilfe; Relief

 

religion [röÇlöd½\n]

Religion

 

religious [röÇlöd½\s];

(religious education, RE)

religiös; fromm;

Religions-, [Religion(sunterricht), Fach]

 

remain [-eö-]; (remain to be done), (nothing else remains to be done); (remain to be seen);

remains

(ver-; übrig) bleiben; (noch zu tun bleiben);

(es bleibt nichts Anderes übrig);

(wird s. (noch) zeigen);

(Über-) Reste

 

remark

Bemerkung; eine Bemerkung machen, bemerken (sprechen), s. äußern

 

remember (s.th.);

 

(if I remember rightly);

(Remember to) (post the letter);

 

(be remembered);

(remember me to ...)

s. (an etw.) erinnern, (an etw.) denken,

(etw.) nicht vergessen; s. etw. merken;

(wenn ich mich recht entsinne);

(Denke/ Denken Sie daran) (den Brief zur Post zu bringen);

(in Erinnerung bleiben);

(grüßen Sie ... von mir !)

 

remind [-aö-] (s.o. of s.th.),

(Remind me to) (call him again)

(jem. an etwas) erinnern,

(Erinnere/ erinnern Sie mich daran, ihn nochmals anzurufen); mahnen

 

remove [röÇmuÉv];

 

 

(r. from office)

entfernen, wegnehmen, -räumen, -schaffen; beseitigen; abräumen (Geschirr);

umziehen (Wohnung); GB: versetzen (Schule);

(aus dem Dienst entlassen)

 

rent, GB: hire (e.g. a car); (for rent), (rooms for rent)

(ver)mieten (ein Auto); (zu vermieten),

(Zimmer zu vermieten); (ver)pachten;

Miete, Pacht

 

repair(s) [röÇpe\],

 

(repair service); (r.-shop); (r. kit);

(repair crew); (in good repair);

(be under repair);

(beyond repair)

ausbessern; reparieren, in Stand setzen; Reparatur(en); Instandsetzung;

Reparatur-, (-dienst); (-werkstatt), (Flickzeug); (Wartungskolonne); (in gutem Zustand);

 

(etw. wird gerade ausgebessert/ in Stand gesetzt); (nicht mehr zu reparieren; nicht mehr wiedergutzumachen)

 

repeat [-iÉ-]

(s.) wiederholen

 

replace;

 

(replace the receiver)

wieder hinstellen/ -legen; ersetzen, austauschen/ -wechseln (z.B. Ersatzteil);

jem. ablösen; (auflegen, Telefonhörer)

 

reply [röÇplaö] (to),

(in reply to your letter of ...);

(make no reply)

antworten, erwidern (auf); Antwort, Erwiderung, (in Beantwortung Ihres Schreibens vom ...); (keine Antwort geben)

 

report [-Çp¿Ét] (on); (to),

(make a report);

(be reported to) (be dangerous);

 

(report s.th. to the police)

berichten (über), melden; (s./ etw. melden bei);

Bericht, (Bericht erstatten); (Schul-) Zeugnis;

(man sagt, dass etw.) (gefährlich sei);

zur Anzeige bringen/ Anzeige erstatten,

(etw. bei der Polizei anzeigen)

 

request (for);

[be (kindly) requested];

 

(on request); (at the r. of s.o.); (make a r.);

(request topp)

Bitte (um), Gesuch; Nachfrage (nach); bitten, ersuchen; [(höflich) ersucht/ gebeten werden];

(auf Wunsch); (auf Bitten/ Ersuchen von jem.);

(eine Eingabe/ ein Gesuch machen); (Bedarfshaltestelle)

 

require [röÇkwaö\] (s.th. of s.o.);

 

(requires ..-ing) (e.g. servicing)

(er)fordern, brauchen, benötigen, (etw. von jem.) fordern (formell), verlangen; erforderlich/ nötig sein; (muss ... werden) (gewartet)

 

requirement; requirements

Erfordernis; (An-) Forderung; Bedürfnis; Bedarf

 

reserve [röÇz±Év];

(e.g. reserve a seat);

(reserve the right to ...)

reservieren, vormerken (lassen); vorbestellen; belegen; (eine Platzkarte kaufen, Zug);

(s. das Recht vorbehalten zu ...);

Reserve; Vorrat;

aufbewahren, (s.) aufsparen; zurückhalten

 

resign [röÇzaön];

 

(r. from a club)

(seinen Beruf) aufgeben, zurücktreten, niederlegen (Amt); auf etw. verzichten;

(aus einem Verein austreten)

 

resignation,

(hand in one’s r.)

Resignation; Rücktritt(sgesuch),

(seinen Rücktritt einreichen); Verzicht

 

resist [röÇzöst] (s.th.)

(einer Sache) widerstehen, Widerstand leisten; beständig sein gegen (etw.)

 

resistance (to),

(make no r.);

(electric r.)

Widerstand (gegen) (auch elektr., nicht Bauteil !); (keinen Widerstand leisten);

(elektr. W.); Festigkeit (techn.); Beständigkeit

 

respect; (in this respect);

(in many r.s); (in every r./ in all r.s);

(with r. to/ in r. of);

 

 

respects

Hinsicht, (in dieser Hinsicht); Beziehung;

(in vieler(lei) Hinsicht); (in jeder Hinsicht);

(hinsichtlich, in Bezug auf);

Respekt, Achtung;

respektieren; achten; schätzen;

Grüße, Empfehlungen (an jem.)

 

respectable

angesehen, anständig, ehrbar; achtbar, beachtlich, ansehnlich

 

responsible (for);

(be held responsible for s.th.)

verantwortlich; zuständig (für);;

(für etw. verantwortlich gemacht werden);

verantwortungsvoll

 

rest,

 

(have/ take a rest);

(rest in peace, R.I.P.); (be at rest);

(r. room, GB: toilet);

(and all the rest of them);

(back r.; arm r.; head rest)

Rest, Übrige(s); Rast, Pause; Ruhe;

Rast machen; (s. aus-) ruhen;

(Rast machen; s. ausruhen); rasten; bleiben; (Ruhe in Frieden); (ruhig sein);

(Toilette, US);

(und alle anderen); (s.) stützen;

Lehne; Stütze, (Rücken-; Armlehne; Kopfstütze)

 

restaurant [Çrest(\)rõ; -rnt; -r¿É÷; US: -r\nt]

Restaurant, Gaststätte

 

result [röÇzÃlt],(without (any) result);

[as a result (of)];

(from);

(in s.th.)

Ergebnis, Resultat; Folge; (ergebnislos);

 

(als Konsequenz (aus), infolge, als Ergebnis ..);

s. ergeben/ resultieren (aus);

(zu etw.) führen, (etw.) zur Folge haben

 

retire [röÇtaö\]

s. zurückziehen; in den Ruhestand treten,

s. zur Ruhe setzen, in Rente/ Pension gehen; s. pensionieren lassen;

seine Laufbahn beenden (auch Sport)

 

return [-Çt±Én] (from);

 

 

 

 

(r. flight); [return (ticket)];

(on my return); (in return);

(by r. of post); (by return);

(Many happy returns of the day!)

zurückkehren, -kommen; -gehen;

-geben; -senden; -schicken; -bringen;

-erstatten, -zahlen; vergelten;

erwidern, antworten;

Rückgabe; Rückkehr; Erwiderung;

Rück-, (-flug); (-fahrkarte); hin und zurück;

(bei meiner Rückkehr); (als Gegenleistung); (postwendend); (umgehend);

(Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag !)

 

review

Revue passieren lassen, noch einmal im Geiste durchgehen; Kritiken schreiben, rezensieren (Buch, Film, etc.); prüfen; be-, durchsprechen; (Buch-, Theater-, Film-) Kritik, Rezension; mustern; Musterung (milit.); (Nach-) Prüfung; Rückblick; zurückblicken auf;

durchsehen (Unterlagen)

 

reward [-Çw¿Éd], (as a reward) (for)

Belohnung; Finderlohn; (als/ zum Dank) (für); belohnen, vergelten

 

rice [raös]

Reis

 

rich [röt§] (in);

(the rich);

riches

reich (an); kostbar; fruchtbar; schwer (Speise); Reiche, (die Reichen);

Reichtum, -tümer

 

ride [raöd], rode [r\¬d], ridden [röd];

(r. a bike/ motorbike;

r. on a bus/ train);

(a five-minute ride by car);

(give s.o. a ride)

reiten; fahren; Ritt; Fahrt;

 

(Fahrrad/ Motorrad fahren;

mit dem Bus/ Zug fahren);

(5 Minuten mit dem Auto);

(jem. im Auto mitnehmen, als Anhalter)

 

right [raöt]; [on/ to the right (side)],

(on/ to your right);

(right-hand),

(right-hand side); (be right-handed); (to the right); [turn (to the) right]; (right side); (right angled);

(right in the middle);

(be right),

[(you are) quite right];

(have the right // have no right to...);

(right and wrong);

(right of way), (have the r.of way);

 

(all right !), (that’s all right !);

 

(be all right); (turn out all right);

(that’s right !);

(damn right I do !)

richtig; rechte(r, s); rechte Seite; (rechts), (rechts von dir/ Ihnen/ euch, zu deiner/ Ihrer/ eurer Rechten); (rechte/r, -s; Rechts-),

 

(rechte Seite); (Rechtshänder/in sein);

nach rechts, (nach rechts), (.. abbiegen); (rechte Seite, rechts); recht-, (-winklig);

genau, direkt, (genau in der Mitte); Recht,

(Recht haben; richtig sein; richtig gehen, Uhr), [(du hast/ Sie haben) ganz Recht];

(das Recht // kein Recht haben zu ...);

(Recht und Unrecht);

[Vorfahrt(srecht)], [(die) Vorfahrt haben];

(schon gut !, in Ordnung !), (das ist schon in Ordnung !, das macht nichts !, bitte !);

(es geht einem gut); (gut ausgehen);

(das ist richtig/ stimmt !);

(mache ich, verdammt noch mal !)

 

ring [rö÷], rang [r¾÷], rung [rÃ÷] (up); US: call;

(give s.o. a r./ call; r./ call s.o. up);

 

(ring the bell);

 

(e.g. ring finger)

anrufen; Anruf (Telefon);

 

(jem. anrufen);

klingeln, läuten; klingen;

(klingeln, läuten, auf die Klingel drücken); Klingeln; Klang; Glockengeläut

Ring; Ring-, (-finger); Kreis; Manege

 

ripe [raöp]

reif (Frucht)

 

rise [-z-], rose [r\¬z], risen [Çrözn],

 

 

 

(be on the rise);

(the curtain will rise at 8);

(early riser) [Çraöz\]

(an-; auf-) steigen; s. erheben, aufstehen; aufgehen (Sonne);

Anstieg; (An-; Auf-) Steigen; Anhöhe; Zuwachs; (Preis-; Gehalts-) Erhöhung, Steigerung; Aufstieg (Erfolg); (an-; steigen);

(Beginn der Vorstellung um 8); (Frühaufsteher/in)

 

risk [-ö-] (s.th.),

(take a risk);

(run the risk of ..);

(risk one’s life);

(be at risk); (at the risk of one’s life)

(etw.) riskieren; wagen; Risiko, Wagnis;

(ein Risiko eingehen, etw. riskieren);

Gefahr; (Gefahr laufen zu ..);

(sein Leben aufs Spiel setzen);

(gefährdet sein); (unter Lebensgefahr)

 

risky

risikoreich; riskant, gewagt; gefährlich

 

river [Çröv\], (river boat); (riverside);

[on the (River) Thames]

Fluss; Fluss-, (-dampfer); (-ufer), Strom (Fluss);

 

(an der Themse)

 

road [-\¬-]; (r. map);

(3 hrs. by road); (road accident); (road sign);

(r. junction);

(where does this r. go to ?)

(Auto-; Land-)Straße; Weg; (Straßenkarte);

 

(3 Std. mit dem Auto); Verkehrs-, (-unfall);

(-schild, -zeichen; Straßenschild); (Wegkreuzung);

(wohin führt diese Straße ?)

 

roast [-\¬-],

(r. meat); (e.g. r. beef; r. chicken);

(roast potatoes)

braten (im Ofen), schmoren; rösten; Braten,

(Braten); (Rinderbraten, R.; Brathähnchen);

gebraten; geröstet; Brat-, (-kartoffeln)

 

rob [rb] (s.o.) (of s.th.);

(robber); (robbery)

(jem.) (aus-, be-) rauben (um etw.);

(Räuber/in); (Raub, -überfall)

 

rock [rk];

(rock’n’roll); (rock music);

(rock-climbing)

schaukeln, (s.) wiegen (hin und her); schwanken; wanken; (R.); Rock-, (-musik);

Fels(en); (Klettern, im Fels); Klippe; Gestein

 

roll [r\¬l,

(roll of kitchen foil)

rollen; s. wälzen; walzen, drehen; wickeln; Rolle, (Rolle Küchenfolie), Walze; (Milch-, rundes) Brötchen, Semmel; (Stoff-) Ballen; (Namens-) Liste; (Trommel-) Wirbel

 

roof, Mz.: roofs [ruÉf], (sun-roof);

(roof of the mouth); (roof over)

Dach; Verdeck (Kfz), (Sonnen-, Schiebedach); (Gaumen); überdachen, (überdachen)

 

room [r¬m; US: ruÉm],

(e.g. r. key; room-mate; r. price); (four-room flat);

(do one’s room);

(make r. for); (head-r.; leg-room);

 

rooms, (let rooms)

Raum, Zimmer;

Zimmer-, (-schlüssel; -genosse/ -ssin; -preis); (Vierzimmerwohnung); (Frei-) Raum, (freier) Platz, (sein Zimmer machen/ aufräumen); (Platz machen für); (Kopffreiheit; Beinfreiheit/ Platz für die Beine, in einem Fahrzeug);

(Fremden-) Zimmer, (Zimmer vermieten)

 

root [ruÉt]; (square root);

root treatment);

(take root)

Wurzel (auch Zahn); (Quadratwurzel);

Wurzel-, (-behandlung, Zahn);

(‘Wurzeln schlagen’); wurzeln

 

rope [-\¬-];

(give s.o. plenty of rope)

Seil, Tau, Strick, Lasso;

(jem. freie Hand lassen);

anseilen, festbinden

 

rose [r\¬z]

Rose; Brause (einer Gießkanne);

stieg an; angestiegen (2. + 3. Form von to rise)

 

rough [rÃf] !;

(rough ground)

 

rau (Oberfläche; Spiel), uneben, holprig, (unebenes Gelände);

roh (unbearbeitet); grob; stürmisch (See)

 

round [-a¬-];

(e.g. r. the corner); (r. the clock); (go round ..);

 

(all the year round);

(go a long way round);

(come round to see me tomorrow)

rund; um...herum; rings herum; Runde;

(um die Ecke); (rund um die Uhr);

(s. um .. bewegen, z.B. Mond um Erde); Rundgang; rund machen; rund werden;

(das ganze Jahr (hin)durch);

(einen großen Umweg machen);

(komm doch morgen mal (bei mir) vorbei !)

 

row [r\¬] !; (in a row)

rudern; (Häuser-; Sitz-) Reihe; (hintereinander)

 

royal [Çr¿ö(\)l], (Royal Airforce)

königlich; Königs-; (Luftwaffe von GB)

 

rubber [ÇrÃ-],

(r. band; r. boot; r. cord; r. plant);

(rubber- tired);

rubber, US: eraser;

rubbers

Gummi;

 

Gummi-, (-ring; -stiefel; -band; -baum); (gummibereift);

Radiergummi;

US: Gummischuhe

 

rude(ly) [ruÉd]

unhöflich, unanständig, „ungehobelt“, unverschämt; rüde, grob; heftig; roh, ungebildet

 

ruin [ÇruÉön];

 

ruins,

(in ruins)

Ruin, Zusammenbruch; Untergang; Verderben; zu Grunde richten; ruinieren; verderben; vernichten; zerstören; Ruine(n), Trümmer, (zerstört)

 

rule [ruÉl] (over s.o./ s.th.);

 

 

(as a rule); (break a rule)

regieren, (be)herrschen, (über jem./ etw.); Herrschaft (über jem./ etw.);

Regel, Bestimmung, Vorschrift; Satzung;

(in der Regel); (eine Regel verletzen);

Lineal; ‘Zollstock’; regeln

 

run [rÃn], ran [r¾n], run;

(run a shop/ a business);

(run a machine);

 

 

(in the long run);

 

run, GB: ladder

rennen, laufen; leiten, führen, betreiben

 

(Geschäft), (einen Laden/ ein Geschäft haben); bedienen (eine Maschine); verkehren, fahren (Zug, Bus, etc.); fließen; kandidieren; regieren; Lauf; Rennen; Andrang, Ansturm, Run; [langfristig / auf (die) Dauer (gesehen), letztendlich]; Laufmasche [Strumpf(hose)]

 

rush [rç],

(don’t rush me !);

(rush s.o.)

(to hospital);

(be in a rush);

(rush at); (rush in)

eilen, sausen; rasen; jagen; hetzen; stürmen;

 

drängen; (dränge mich nicht !);

(jem. schnell/ auf dem schnellsten Wege bringen/ schaffen); (ins Krankenhaus);

Eile; (in Eile sein); Andrang; Hetzen;

[(s.) stürzen (auf)], (hereinstürzen)

 

rush hour(s)

Hauptverkehrs-, Stoßzeit

 

Russia [Çrç\] !

Russland

 

Russian [Çrçn] !

russisch; Russisch; Russe, Russin

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!